Wann:
22. Dezember 2017 um 0:00 Europe/Vienna Zeitzone
2017-12-22T00:00:00+01:00
2017-12-22T00:15:00+01:00

Bewerben können sich EU- oder EWR-Bürgerinnen und Bürger, die in Vorarlberg wohnhaft, über längere Zeit wohnhaft gewesen oder in einem sonstigen personellen bzw. literarisch-sachlichen Bezug zu Vorarlberg stehen.

Bewerbungsunterlagen:
  • Datenblatt mit Name, Anschrift, Email-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Bankverbindung, Kontonummer, Bankleitzahl
  • Vita (kurzer Lebenslauf, bisherige literarische Tätigkeit, Publikationen)
  • Textprobe bzw. Textproben (u.a. Kurzgeschichten, Gedichte) aus bisher unveröffentlichten Manuskripten bis maximal 25 Normseiten. Innerhalb einer Bewerbung soll jeweils nur für eine konkrete Sparte (zB Lyrik oder Prosa) eingereicht werden. Die Textproben können durch erläuternde Angaben ergänzt werden (Arbeitsproben, die die Anonymität nicht gewährleisten oder bereits in früheren Jahren eingereicht wurden, finden keine Berücksichtigung).

Dotation: 7.000 EUR; die Kunstkommission kann zusätzlich bis zu drei Arbeitsstipendien zu je 1.500 Euro empfehlen

Einsendungen an: Amt der Vorarlberger Landesregierung, Villa Wacker, Römerstraße 24, A-6901 Bregenz