Wann:
24. Oktober 2018 um 23:59 Europe/Vienna Zeitzone
2018-10-24T23:59:00+02:00
2018-10-25T00:14:00+02:00

Jenseits von Staatsangehörigkeit und literarischer Gattung sind alle deutschsprachig Schreibenden eingeladen, sich zu bewerben. Voraussetzung für die Bewerbung ist mindestens eine eigenständige, literarische Publikation.

Dotation: 1.250 €/Monat, kostenfreie, möblierte Wohnung mit Internetanschluss und eine Monatskarte für die öffentlichen Verkehrsmittel zur ungehinderten Bewegung im Stadtgebiet

Bewerben mit einem Anschreiben mit Begründung für das Interesse am Stipendium, ggf. mit geplanten Vorhaben und/oder Ideen für die Zeit in Halle (max. zwei A 4-Seiten – Normseite: 30 Zeilen à 60 Zeichen inkl. Leerzeichen), Vita mit künstlerischem Werdegang und einer Auswahl der wichtigsten Auszeichnungen und Stipendien, Bibliografie mit den wesentlichen Veröffentlichungen sowie eine möglichst aktuelle Textprobe oder ein Exposé zu einem aktuellen Projekt mit Textauszügen (mind. 5 bis max. 10 A 4-Seiten)

postalisch: Stadt Halle (Saale), Fachbereich Kultur, Andreas Amelang, Marktplatz 1, D-06108 Halle (Saale)
elektronisch: andreas.amelang@halle.de

Link