Wann:
31. März 2018 um 0:00 Europe/Vienna Zeitzone
2018-03-31T00:00:00+02:00
2018-03-31T00:15:00+02:00

Der einzureichende Beitrag besteht aus einem abgeschlossenen Roman unter dem Motto „Happy Tears“. Er soll eine Liebesgeschichte erzählen, die zu Tränen rührt, den Leser oder die Leserin am Ende aber mit einem positiven Gefühl zurücklässt. Es kommen ausschließlich Manuskripte von Debütautoren in die Auswahl, die bislang weder physisch, noch digital einen Roman veröffentlicht haben.

Dotation: ein mit 10.000 Euro Mindestvergütung dotierter Verlagsvertrag

Die TeilnehmerInnen sollen das vollständige Manuskript, ein aussagekräftiges Exposé und einen Lebenslauf einreichen. Das Manuskript ist als Worddatei mit mindestens 350 Manuskriptseiten, maximal 700 Manuskriptseiten im Standardformat einzureichen.

Postalisch an: Bastei Lübbe AG, Lektorat Programm/Bereich Stefan-Lübbe-Preis, Schanzenstraße 6-20, D-51063 Köln

Per Mail an: stefan-luebbe-preis@luebbe.de

Link