Wann:
31. Mai 2018 um 0:00 Europe/Vienna Zeitzone
2018-05-31T00:00:00+02:00
2018-05-31T00:15:00+02:00

Bewerben können sich Autorinnen und Autoren, die bereits ein von ihnen nicht selbst finanziertes eigenständiges literarisches Buch in einem deutschsprachigen Verlag veröffentlicht haben. Werkstipendien werden zur Förderung eines literarisch hochrangigen Projekts vergeben.

Maximale Stipendienhöhe: 2.000 €/Monat
Maximale Stipendienlaufzeit: 1 Jahr

Bitte senden Sie

  • einen formlosen Antrag mit Name, Adresse, (E-Mail-Adresse), Alter; Ausbildung, Tätigkeitsbereich; Verzeichnis der bisherigen Buchveröffentlichungen mit Verlagsangabe; Information über gleichzeitige Anträge bei anderen Stellen; Bankverbindung
  • Kostenbegründung undAngabe über die Dauer des beantragten Stipendiums
  • Projektbeschreibung/Exposé
  • Manuskriptprobe: der Auszug aus dem Werk, für das die Förderung beantragt wird, sollte ca. 20 Seiten umfassen. Die Angaben werden nur für Zwecke der Antragsbearbeitung verwendet. Im Falle einer Förderung wird jedoch vorausgesetzt, dass die Förderungsempfänger mit der Veröffentlichung ihres Namens in den Berichten des Literaturfonds einverstanden sind

an: Deutscher Literaturfonds e.V., Alexandraweg 23, D–64287 Darmstadt

Link